Besucherverwaltung

Kontrollieren Sie den Fluss von Besuchern, Mitarbeitern, Lieferanten und Auftragnehmern.

Wie verwalten Sie die tägliche Besucherfluktuation in Ihrer Einrichtung? Mit Supervisor ist es einfach und DSGVO-konform.

Die richtigen Informationen helfen Ihnen, die richtige Entscheidung zu treffen

Das Besuchermanagement-Modul in Supervisor ermöglicht dem Sicherheitsteam:

  • Informiert sein, wer voraussichtlich am Standort eintreffen wird (Lieferanten, Auftragnehmer), zertifiziert und / oder zugelassen sind und wer sein Ansprechpartner innerhalb der Organisation ist
  • wissen, woher die Besucher kamen (Eintrittszeitpunkt und -zeit)
  • wissen, wo Besucher ihre Zeit verbringen (Bewegung vor Ort)
  • den Ausstiegspunkt und die Zeit des Besuchers kennen

Diese Informationen können nur dann nützlich sein, wenn sie schnell zugänglich und bequem zu verwenden sind.

DSGVO-Compliance und Datenschutzeinwilligung

Supervisor ist in Scangeräte für persönliche Dokumente und Unterschriftsbestätigungsterminals integriert, was den Einlassprozess für Besucher erheblich beschleunigt. Datenanonymisierung und andere DSGVO-Richtlinien sind enthalten.

Ankündigung von Lieferanten und Auftragnehmern

Informieren Sie Sicherheitsteams über bevorstehende Besuche von Lieferanten und Auftragnehmern. Das Hinzufügen von Informationen über die interne Kontaktperson, die Zertifizierung für Auftragnehmer, die Zugangsberechtigungen innerhalb des Perimeters und den voraussichtlichen Zeitpunkt des Verlassens beschleunigt den Verifizierungsprozess und verbessert das Sicherheitsniveau.

Besucher zählen nach Zonen

Im Besuchermanagement-Modul ist die Personenzählung nach vordefinierten Zonen (Bereichen) in Echtzeit verfügbar, was in Notfallsituationen wie einer Evakuierung erforderlich sein kann

Ortung eines einzelnen Besuchers

Bei Veranstaltungen, bei denen sich eine einzelne Person auf dem Gelände aufhalten soll, ist das Besuchermanagementsystem in Kombination mit der Videoüberwachung für eine schnelle Reaktion von großer Bedeutung.

Anwesenheitslisten der Mitarbeiter

  • für die operative Planung: wird von Führungskräften in Produktions- oder Logistikeinrichtungen verwendet, um die tägliche Arbeitsbelastung auf verfügbare Mitarbeiter zu verteilen
  • für Analytics: Wird von Personalabteilungen verwendet, um hybride Arbeitsmodelle (Büro und Heimarbeit kombiniert) zu verfolgen

Arbeitszeitnachweise der Mitarbeiter

  • für die Verwaltung: Arbeitszeitnachweise dienen als Grundlage für die monatliche Gehaltsberechnung in Betrieben mit Stundensatz

Andere Lösungen

Brand- und Gasserkennung

Lern mehr

Videoüberwachung

Lern mehr

Kontrollraum

Lern mehr

Zugangskontrolle

Lern mehr

Perimeterschutz

Lern mehr

Diese Seite verwendet Cookies, um eine bessere Benutzererfahrung, eine korrekte Anzeige von Inhalten und eine Nachverfolgung der Besuche zu ermöglichen. Wenn Sie Cookies akzeptieren, klicken Sie auf 'Akzeptieren' . Wenn Sie jedoch mehr über Cookies erfahren, lesen Sie die Cookie-Bestimmungen.